Symposium Nr. eins

Zwei Tage lang konnten gemeinsam die spannenden Projekte der Professor:innen und Kommiliton:innen unserer Hochschule kennen gelernt und theoretisch wie auch praktisch in die Welt der “digitalen Künste und Lehre” eingetaucht werden.  Von Lunch bis Lunch gab es im SANAA Gebäude in Essen Gelegenheit, Projekte und Menschen kennen zu lernen und gemeinsam neue Pläne zu schmieden.

Als besonderen Gast konnten wir Susanne Schuster gewinnen. Susanne Schuster ist Dramaturgin, Festivalleiterin in den Freien darstellenden Künsten, Teil der freien Medien- und Performancegruppe “OutOfTheBox” und hat uns durch die beiden Tage Projekte begleitet.

Am zweiten Tag lud das Barcamp ein, gemeinsam zu Denken, Sprechen, Spekulieren und Planen.

Bald geht es weiter!